Forschungsexpedition in die Mongolei zur Erfassung von Vogel- und Fledermausparasiten

Nicolas Kleemann & Jonas Ludwig

In Zusammenarbeit mit mongolischen und deutschen Biologen, Naturschützern und Fledermauskundlern werden während der Expedition sowohl Fledermäuse als auch Vögel gefangen (und wieder frei gelassen). Die Fangplätze werden anhand bisheriger Expeditionserfahrungen aus dem Landesfachausschuss Säugetierkunde Brandenburg und in Abstimmung mit den mongolischen Biologen festgelegt. Neben der Artbestimmung werden auch Parasiten eingesammelt und nachträglich dann in Deutschland bestimmt. Der FAN (B) fördert und unterstützt die Teilnahme von zwei Schülern an der Exkursion.

Aktuelles: ZwischenberichtPDF

I. Scheffler, J. Ariunbold, I. Bolorchimeg, A. Stubbe, M. Stubbe, A. Abraham & K. Thiele (2016): Bat Ectoparasites of Mongolia, Part 3.
Bat Ectoparasites of Mongolia, Part 3.PDF

N. Kleemann & J. Ludwig (2017): Vögel, Fledermäuse und ihre Parasiten in der Mongolei
PosterPDF